25. 4. 2015

Mündige Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Abgeordneten müssen einen umfassenden Einblick in die Gesetzgebung haben, um über persönliche Entscheidungsgrundlagen zu verfügen. In Österreich wird neben der repräsentative und der direkten Demokratie noch kaum über deliberative Elemente unseres demokratischen Systems diskutiert. Beim Projekt #besserentscheiden, das von Kovar & Partners unterstützt wird,  haben über hundert Menschen in einer Online-Diskussion gemeinsam das „Grünbuch Offene Gesetzgebung“ erarbeitet und gezeigt, wie  eine offene Meinungsbildung in der Gesetzgebung unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger aussehen könnte.


offene-gesetz

Sie können das Grünbuch auch als EBook lesen: .mobi (Kindle).epub (Apple iBooks).azw3