In den letzten Tagen gab es in den österreichischen Medien bereits zahlreiche Analysen und Berichte über das Arbeitsprogramm der Regierung, das den Titel „Für Österreich“ trägt. Sieht man von strategisch-politischen Fragen ab, und betrachtet den Inhalt des Papiers nüchtern, so sind interessante Schlüsse zu ziehen.

Share