NATO gewinnt Propaganda-Krieg gegen Gaddafi

Der Kampf zwischen der NATO und dem Regime des libyschen Diktators Gaddafi findet nicht nur auf dem Schlachtfeld statt, sondern auch in den Medien. Für das Gelingen der NATO-Mission ist es essentiell, dass das Bündnis auch die Meinungs- und Deutungshoheit behält. Dabei scheint es, als habe das Bündnis aus anderen Konflikten, zum Beispiel Afghanistan, gelernt.

Share

Hype oder Link

Ohne Internet wäre Barack Obama vielleicht Justizminister, nicht aber der 44. Präsident der USA. Mit dem Internet konnte sein Team die Wahlspenden einsammeln, um Clintons enormen Ressourcen etwas entgegen zu setzen. Mit mehreren Hundert Millionen Dollar und der Mobilisierung von zwei Millionen freiwilligen Helfern konnte er der Kandidatin des Partei-Establishments Paroli bieten.

Share