Die Landtagswahl in Niederösterreich 2013 und die standortpolitischen Folgen

09.04. 2013, Alexandra Siegl, Peter Hajek, Walter Osztovics, Andreas Kovar

Die Landtagswahl in Niederösterreich wäre wohl sehr beschaulich verlaufen, hätte Frank Stronach nicht die politische Bühne betreten, um auch gleich selbst als Spitzenkandidat anzutreten und den mit absoluter Mehrheit regierenden Landeshauptmann Pröll herauszufordern. Wird Pröll die absolute Mehrheit halten können oder nicht, war fortan die entscheidende Frage.

ltw-noe